Bananenweizen

Ob meines durchaus kuriosen Getränkegeschmackes schon oft bespöttelt, will ich der Gemeinde gern neuen Anlass für Spott geben.

Gestern in Chemnitz unterweges gewesen, fiel das Großereignis des Beschimpfenlassens leider aus. Diejenigen Genossen/innen, die meinten auf dem letzten Parteitag ob der Antragsbehandlung  zur Staffage degradiert worden zu sein und dies auch vor Ort lautstark bekundeten, gingen der direkten Auseinandersetzung aus dem Weg.

Verzweifelt über soviel Feigheit begab ich mich in den Schlosspark von Chemnitz und genoß mit einem Blick auf den kleinen See ein Bananweizen. Weizen mit Bananensaft. Köstlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.