Der absolute Tecnik-Crash

… ereignete sich heute Morgen. Nachdem ja schon mein Laptop den Geist aufgegeben hat, verabschiedete sich heute am Morgen mein Handy 🙁 . Es war zwar noch in der Lage mich zu wecken, aber dann wurde alles Dunkel. Die nette finnische Firma, die mit ‚N‘ beginnt war noch so freundlch mir mitzuteilen, dass keine Verbindung zum Telefon herstellbar sei und ich meinen Haendler fragen soll. Sehr witzig, mein Haendler ist in Deutschland und ich bin in Malta.  Warum das passiert ist weiss ich nicht. Wie dem auch sei, so bewaehrt sich jedenfalls meine Vorsicht und ich konnte das immer mit ins Ausland reisende Ersatzhandy in Einsatz bringen. Das richtig ueble ist allerdings, dass dann Montag wohl der Technik-Reparatur-Tag wird 🙁

Ach und ansonsten? Neben Sonne und Schwimmen habe ich mir die Verliese von Mdina angesehen und war heute im Inquisitionspalast von Vittoriosa.
Verliese von MdinaVerlies in Mdina mit BlutInquistions-Palast von Vittoriosaim Inquisitionsmuseum

Ich habe auch die ersten Mitbringsel besorgt und das steht jetzt in keinem engeren Zusammenhang zu meinem heutigen Ausflug ;-). Es ist tatsaechlich moeglich ueber eine Stunde mit dem Bus zu fahren hier in Malta. Gestern Abend habe ich dann noch ein wunderschoenes Feuerwerk erlebt, in einem kleinen Dorf nahe des Flughafens. Das war ein richtiger Familienausflug. Die Leuten sitzen am Strassenrand oder auf ihren Autodaechern und folgen dem langen Feuerwerk. Danach wird mitten im Dorf ein Feuer nach dem anderen angezuendet, wobei sich Muehe gegeben wird, die Feuer moeglichst einfallsreich zu gestalten. Vorboten des traditionellen St. Maria Festes, welches an diesem Samstag gefeiert wird.
Feuerwerk in Mqabba IIDamen verfolgen das St. Maria Feuerwerk

So langsam bin ich genug erholt und freue mich auf die Rueckkehr nach Deutschland und hoffentlich dann bald wieder funktionierende Technik. Bei der Gelegenheit: Sollte ich irgendwelche Termine Anfang der Woche verpassen, liegt das daran, dass ich gerade keinen Zugang zu meinem Terminkalender habe, naja ist halt so, wenn Handy und Laptop den Arsch hoch mache…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.