Über mich und diesen Blog

Geschichten über heute, morgen und gestern schreibe ich hier seit August 2006.

Ich bin Halina Wawzyniak, 1973 in Königs Wusterhausen geboren, 1990 in die PDS eingetreten, 1992 Abitur gemacht und danach studiert, 2002 das zweite Juristische Staatsexamen abgelegt, 2003 Zulassung zur Rechtsanwaltschaft, 2006 Arbeit im Justiziariat der Fraktion DIE LINKE im Bundestag, 2009-2017 MdB (Mitglied des Bundestages) für DIE LINKE. In dieser Zeit zuständig für Rechts- und Netzpolitik. Zwischendurch war ich mal stellv. Parteivorsitzende der LINKEN

Ich habe also schon vor der politischen Karriere gebloggt und ich blogge auch nach der politischen Karriere. Ich blogge gern, weil ich gern schreibe und weil ich gern diskutiere und weil ich gern provoziere und weil der Blog mir die Möglichkeit gibt, Dinge vertiefend zu betrachten. Der Blog ist aber mittlerweile auch mein Archiv.

Ich bin aus der aktiven Politik raus, aber ich bin immer noch politisch. Poliltik ist aber nicht alles. Es gibt noch: Bücher, Serien, Juristerei, Fahrrad fahren, Bouldern oder Klettern. Es gibt die wunderschöne Insel Malta (ja, Geschmachssache). Um es kurz zu machen, ich schreibe hier über Dinge, die mich interessieren und vielleicht andere Menschen auch. Es geht um den Alltag, es geht um Politik und es geht um Jura.

Gern diskutiere ich mit Leser*innen. Inhaltlicher Widerspruch oder Zustimmung in der Sache, Nachfragen und Anmerkungen soweit sie sich inhaltlich auf den Beitrag beziehen werden als Kommentar freigeschaltet. Aus bitterer Erfahrung heraus sage ich aber auch ganz klar: Unterstellungen, Diffamierungen, persönliche Angriffe und Beleidigungen werden nicht als Kommentare freigeschaltet. Gleiches gilt Kommentare, die sich nicht mit den im Blog vorgetragenen Argumenten auseinandersetzen. Ich habe Interesse an inhaltlichen Debatten, mein Blog ist aber kein Ort sich einfach auszukotzen.

 halina.wawzyniak@posteo.de