Gewonnen und Verloren

Das kann ich wohl ohne damit einen Streit vom Zaun zu brechen als Ergebnis der Europawahl für DIE LINKE festhalten. Im Verhältnis zur damaligen PDS zugelegt, ein Sitz dazugewonnen. Die gewünschten und erhofften 10% plus x sind es nicht geworden und bedauerlicherweise ist Martina Michels nicht ins Europaparlament gekommen.  Was die 10%  plus x angeht sage ich mir allerdings, dass wir das ja bei der Bundestagswahl holen können.

Es gibt jetzt ganz viele Analysen und Einschätzungen. Ich finde es insgesamt zu früh abschließend zu urteilen. Was mich besorgt macht, ist das extrem gute Abschneiden der extremen Rechten bei der Europawahl (und zum Teil auch bei den Kommunalwahlen) und der Zuwachs der Konservativen von CDU/CSU und FDP.

Was bleibt? Aufbruch in Pluralismus für die Bundestagswahl nach einer kurzen Erholungspause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.