Stressig, Stressiger, am Stressigsten

Das wäre eine knappe Zusammenfassung der Sitzungswoche. Begonnen hat alles mit der Suche nach Personal, die Fraktion DIE LINKE hatte die Stelle eines/einer Rechtsreferenten/in ausgeschrieben. Also wurden Montag und Dienstag Bewerbungsgespräche geführt. Zwischendurch gab es immer mal wieder andere politische Ereignisse, wie zum Beispiel Fraktionssitzungen oder Klärungsprozesse für die Konstituierung der Enquete „Internet und digitale

Sieg im Wahlkreis ;-)

Beim heutigen Bundestagslauf über 3,6 km lies ich es ob meiner untrainiertheit und des schlechten Wetters mal gaaanz ruhig angehen. Da allerdings keine/r der Mitbewerber/innen angetreten ist, habe ich zumindest diesen Sieg errungen :-).  Warum jetzt allerdings das linke statt des kaputten rechten Knies weh tut, das verstehe ich nicht. Aber das wird wohl auch

Angemeldet

Wie bereits im letzten Jahr werde ich auch in diesem Jahr am Bundestagslauf teilnehmen und mich über 3,6 km quälen. Da das mit dem Rauchen aufhören nicht geklappt hat, wird es wohl noch schwerer als beim letzten Mal. Aber wenn ich stolz das T-Shirt mit “DIE LINKE” trage, werde ich den inneren Schweinehund schon überwinden.