Sozialismus des 21. Jahrhunderts?

Häuserschmuck

Wenn er so aussieht, dann will ich ihn nicht. Ein Sozialismus des 21. Jahrhundertst in dem Kommunisten/innen als „Konterrevolutionär“ bezeichnet werden und die Aufstellung von Kandidaten/innen als Manipulation ist kein Sozialismus. Und nachfolgendes Zitat von Chavez erinnert mich eher an die düstersten Kapitel linker Geschichte :-(.

„Ich werfe ihnen vor, Konterrevolutionäre zu sein, und sie werden von der politischen Landkarte verschwinden. Dafür werde ich sorgen, da können sie sich sicher sein.“

Unglaublich! Und unglaublich traurig, bestätigt es doch ein Bild von Sozialismus, das so recht nach konservativem Geschmack ist :-(. Ich will ein anderes Bild vom Sozialismus. Eines in dem Menschenrechte nicht gegen soziale Rechte stehen und Pluralismus und Mehrparteiensystem über jeden Zweifel erhaben sind.

A propos Konservative: Bundestagspräsident Lammert hat gerade nach Schluss der namentlichen Abstimmung gesagt, er bittet um „Auszahlung“. 🙂 🙂 Habe ich was verpasst? Wieviel Geld gibt es? Oder meinte er nur „Auszählung“?