Umstrittener aber wichtiger Mann für die Geschichte Maltas

Ohne Internet hätte ich es vermutlich gar nicht mitbekommen.

Dom Mintoff ist gestorben. Die Times of Malta lies verschiedene Personen einen kurze Artikel über den ehemaligen Premierminister schreiben. Hier und hier und hier  und hier sind die verschiedenen Sichtweisen auf Mintoff erkennbar und gleichzeitig ist das Lesen dieser Artikel auch eine kleine Geschichtsstunde.

Selbst die New York Times hatte Platz für einen kleinen Artikel.

4 Gedanken zu „Umstrittener aber wichtiger Mann für die Geschichte Maltas“

  1. Interessant, dass Mintoff in den 70ern neben Bruno Kreisky der erste Staatsmann war, der die Notwendigkeit eines palästinensischen Staates erkannte.
    Oops, nicht, dass Halina jetzt Stress mit Benjamin Krüger kriegt…

  2. @Linksmann
    Solange Benjamin Krüger und sein geliebter Bundesarbeitskreis am Tropf der Frau W. und weiterer Damen und Herren der BT-Fraktion hängt, wird sich der Stress in Grenzen halten.

  3. jungs, nur als vorwarnung. sachfremde kommentare in denen ihr euch selbtreferentiell mit euch selber unterhaltet, schalte ich in zukunft nicht mehr frei.

  4. hier lag ein weiterer kommentar von jens raabe vor, der allerdings nichts mit dem thema dieses blogbeitrages zu tun hatte und deshalb nicht frei geschalten wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.