Kurz vor`m Rausschmiss

… stehe ich wohl beim gemeinsamen Tatort ansehen, Sonntags 20.15 Uhr im Roten Laden im Friedrichshain. Und nur, weil ich die Mörder oder die Dialoge vorhersagen kann. Zumindest teilweise.

Gestern gelang es mir bereits nach 45 Minuten. Sehr zum Verdruss des netten Herrn Seibert und der Herren Meskes, Beining und Schröter sowie der Frau Holzmann. Allerdings war es auch nicht schwer. Da sitzen die Kommissare Batic und Leitmeyer an einem Tisch und schweigen während der Mörder mit einer Flasche Bier zwischen beiden steht und nichts sagt. Spätestens bei der Kameraeinstellung hätte man es wissen können.

Obwohl, ich war diesmal sogar schneller als mein Vater. Das ist eine wirklich große Leistung.

Aber ich verspreche, demnächst schreibe ich Zettel mit dem Namen des Mörders und plappere ihn nicht aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.