Durchsuchen nach
Monat: Mai 2019

Ratlose Zahlensalatgedanken

Ratlose Zahlensalatgedanken

Bevor eine politische Auswertung gemacht wird, lohnt sich ein Blick auf die Zahlen. Und die sind an verschiedenen Stellen interessant: Von den ingesamt 1.293 Wahlbewerber*innen waren 440 weiblich (34,03%). Bei einem Vergleich des Anteils weiblicher Bewerberinnen seit 1979 zeigt sich, dass 1999 der Anteil schon einmal bei 33% lag und danach wieder absank. Bei der Aufschlüsselung der einzelnen Parteien ist dann interessant, dass die Familienpartei eine rein männliche Kandidatenliste aufgestellt hat und die Partei Die Frauen ausschließlich weibliche Kandidatinnen. Altersmäßig…

Weiterlesen Weiterlesen

Impfen – ein Rant

Impfen – ein Rant

Jede*r hat das Recht mit seiner/ihrer Gesundheit zu machen, was er/sie will. Wegen mir kann er/sie sich zu Tode saufen oder rauchen, er/sie kann sich auch mit irgendwas wegballern. Seine/Ihre Entscheidung. Nennt sich Freiheit und Autonomie. Diese Freiheit und Autonomie endet aber dann, wenn sie das Leben anderer gefährdet. Und da sind wir beim Impfen. Solange es nur um den eigenen Schutz geht, zählt zur Freiheit auch sich nicht zu impfen. Eigenes Risiko, eigene Entscheidung. Wenn die Nichtimpfung aber zur…

Weiterlesen Weiterlesen