Kurz vor dem Einschlafen

… sah ich gestern noch BBC und erinnerte mich an den 18. Juli 2007.

Straße zum weißen Haus

Ja, ja das ist der Tag an dem ich im Hauptquartier der Republikaner vor dem Rednerpult posierte und bis heute auf die Fotos warte, damit sie meine politische Karriere zerstören oder befördern.

Bei BBC wurde nämlich vermeldet, dass Frau Clinton nun Außenministerin ist und mir schoß durch den Kopf, dass die Republikaner uns damals erzählten, sie hofften darauf doch noch die Präsdientenwahlen zu gewinnen, weil Frau Clinton so unsympathisch sei. So richtig hat damals niemand daran geglaubt, dass Obama der Präsidentschaftskandidat der Demokraten und dann sogar Präsident wird. Aber wie heißt es so schön: Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.

Innschrift Treppe Lincoln Memorial

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.