Letztes Durchatmen,

… bevor es in die letzte Runde geht.

Heute hatten wir die letzte Podiumsdiskussion und es gab wirklich nichts neues zu berichten, außer vielleicht, dass sich diesmal die Vertreter/innen von Grünen und SPD für einen höheren Spitzensteuersatz ausgesprochen haben (in welcher Höhe blieb allerdings offen). Schön und gut, hätten sie vielleicht zu Zeiten ihrer Regierungsbeteiligung nicht senken sollen, dann gäbe es jetzt auch das Problem nicht, wie man einen höheren Spitzensteuersatz wieder eingeführt bekommt.

Auf dem Wassertorplatz besuchte ich dann ein weiteres vom QM organisiertes Kiezfest und habe am Schlesischen Tor Material verteilt.

Morgen geht es früh ans Ostrkeuz oder die Warschauer Brücke (oder an beide Stellen), danach gibt es jede Menge Verteilaktionen und dann wird quasie der 48h-Wahlkampf eingeleitet. Da ich schon wählen war, kann ich dann am Sonntag ausschlafen.

3 Gedanken zu “Letztes Durchatmen,”

  1. Eigentlich wollte ich ja am Sonntag die Linkspartei wählen (ansonsten würde ich hier auch nicht bloggen), aber nachdem ich vorhin folgendes Schreiben erhielt (von dieser Zeitung bereits das zweite dieser Art in diesem Jahr), lass ich das besser und mache stattdessen den Stimmzettel ungültig oder wähle irgendeine Tierschutzpartei, die ohnehin nicht ins Parlament kommt:

    Sehr geehrter Herr …,
    vielen Dank für Ihre Bewerbung als Redakteur bei der Tageszeitung Neues Deutschland und das Vertrauen, dass Sie uns damit entgegengebracht haben. Leider muss ich Ihnen mitteilen, dass wir uns nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens für eine Mitbewerberin/ einen Mitbewerber entschieden haben.
    Ihnen für den weiteren Lebensweg alles erdenklich Gute wünschend, verbleibe ich
    mit freundlichen Grüßen
    Olaf Koppe
    Geschäftsführer
    Neues Deutschland
    Druckerei und Verlag GmbH
    Franz-Mehring-Platz 1
    10243 Berlin
    Tel. 0049-30-29781611
    Fax 0049-30-29781610
    o.koppe@nd-online.de
    http://www.neues-deutschland.de

  2. @clemens: was das eine mit dem anderen zu tun hat,verstehe ich nicht wirklich, aber vielleicht kannst du mir das ja -auch als privatmail- erklären.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.