Skiurlaub

In wenigen Stunden geht es los: Mit dem Nachtzug Richtung Österreich um dann bis nächsten Donnerstag die Loipen unsicher zu machen.

Winterblick

Ich freue mich schon riesig drauf und finde es nur Schade, wegen der Parteivorstandssitzung am nächsten Samstag einen Tag früher als ursprünglich geplant zurückkommen zu müssen.

Die letzten notwendigen Einkäufe werden in den nächsten Stunden erledigt und dann gibt es nur noch eins: „Jetzt gehts los„.

Tags :

2 thoughts on “Skiurlaub

    • Loipen unsicher machen? Wie jetzt, quer zur Spur fahren? Also ich meine, Loipen sind doch eher für Langläufer, dachte ich. Oder doch eher die Pisten? Und ist da nicht der Althaus besser? Und muss man eigentlich ständig mit allem protzen, was man sich so leisten kann? Ich zum Beispiel war noch nie in Österreich zum Skiurlaub, seit Jahren nicht im Ausland und habe einen Fernseher, der 20 Jahre alt ist mit 12 Zoll Diagonale. Da wunder ich mich schon, wie man als LINKE ständig mit seinen tollen lifestile-bonmots das Internet belatschert.

    • Ist schon richtig mit den Loipen. Ich mache nämlich Langlauf und nicht Abfahrtslauf. Und was das belatschern angeht, man muss diesen Blog nicht lesen, ich habe aber auch keine Lust einen sterilen Blog „Ich berichte aus meinem politischen Alltag“ zu machen. Nicht Armut für Alle, sondern Luxus für Alle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.