Eigentlich wollte ich ja im August meine Lieblingsinsel per Motorroller erkunden. Doch nach diesem Artikel überlege ich, ob ich meine Pläne nicht noch mal überdenke….

Mit dem Fahrrad über die Insel wäre ja auch eine gute Idee. Und die Idee mit dem Motorroller kann man ja dann im Oktober noch mal angehen

… sind immer ein Mittel der Herrschenden zur Unterdrückung Andersdenkender. Geheimdienste sind nicht kontrollierbar und gehören deshalb abgeschafft.

Das andere das ähnlich sehen, kann man hier nachlesen. Der Bodo meint, da hat jemand zu lange in der Sonne gelegen…

… wählen den Vorsitzenden .

Durch das schöne Sonnenwetter abgelenkt kann ich diese Neuigkeit erst heute vermelden. 620 von 793 Delegierten haben entschieden, dass lieber sie und nicht die Mitglieder die Personalentscheidungen treffen.

Nun habe ich ein neues Handy, auch noch von der selben Marke (Nokia). Ich dachte mir, das ist besonders schlau. Und was muss ich nun feststellen? Die technische Weiterentwicklung ist eine Geißel für die Menschheit !! Meine schönen gekauften Ladegeräte (eines fürs Büro, eines für zu Hause)  – passen nicht mehr. Der Einstöpsler ist jetzt dünner . Die Speicherkarte – passt nicht mehr .  Fehlt nur noch das beim synchronisieren mit dem Laptop die Daten verloren gehen . Das wiederum kann ich erst prüfen, wenn ich nachher eine Speicherkarte gekauft habe. Aber schick ist es trotzdem und schön klein und handlich .

And by the way: Seit ca. einer Woche habe ich den Eindruck, der Spruch: “Wo ein Genosse ist, da ist die Partei”, scheint wahr zu sein. Wann immer ich im Kiez durch die Gegend latsche, ein/e Genosse/in (damals, also aus der Zeit wo der Spruch herstammt, hat man noch nicht gegendert) kommt bestimmt vorbei.

Das hatte sich der Friedbert von der CDU wohl anders vorgestellt …. Beim heutigen Bundestagslauf startet er über 3,6 km.

Im Ziel war er dann aber erst nachdem fast alle Läufer/innen der LINKEN im Ziel waren .

Und die Frechheit mich ca. 500m vor dem Ziel zu überholen, wo ich doch schon auf dem Zahnfleisch kroch, die konnte ich mir nicht bieten lassen. . Die letzten Kräfte mobilisierend hatte der gute Friedbert keine Chance.

Ich warte jetzt zwar darauf, dass mich jemand nach Hause trägt , aber immerhin habe ich Friedbert hinter mir gelassen. Das macht Stolz

[update]: Tatsächlich habe ich den Friedbert um 8 Sekunden geschlagen, wie man an dieser Tabelle sehen kann. Allerdings war der Bundestagspräsident ca. 2 Minuten schneller als ich . Da wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben, als mit dem Rauchen aufzuhören (ja, ja, Versuche 745 ) oder…

strahlender Sonnenschein – Stimmung wie Wetter, Wetter wie Stimmung. Großartig

Erstmals in diesem Jahr kurzärmelig zur Arbeit gefahren, erstmaligbedauert, das nach ca. 20 Minuten Schluss war mit Fahrrad fahren . Sonnensüchtig wie ich bin, ich will wieder in die Sonne.

1995 muss es gewesen sein, dass dies ein Wahlkampfspruch war. 1997 gab es das erste Mariannenplatzfest zum 1. Mai nach längerer Pause. Der Zerstörung Kreuzbergs durch alljährliche Krawalle sollte eine Bürger/innenfest entgegengesetzt werden.

11 Jahre später kann man weit nach 23 Uhr in der O-Straße stehen und Musik hören. Die Bullen Polizeibeamten laufen gemütlich an einem vorbei, manchmal auch links und rechts einer von dir und alles bleibt ruhig.

Das überzeugt auch die Sonne, heute mal wieder zu scheinen .