Der heutige Tag war einmal mehr durch politische Aktivitäten gekennzeichnet. Zunächst gab es den Landesparteitag der LINKEN zum Thema Schulstrukturreform.

landesparteiag

Alles in allem ging es ruhig zu. Die Debatte um das Detail verdrängte die Debatte um die Grundsätze. Am Ende stand fest: die jetzige Schulstrukturreform ist nur ein Zwischenschritt, wir halten am Ziel der Gemeinschaftsschule fest.

Unmittelbar danach ging es im leichten Nieselregen auf dem Fahrrad ohne Handschuhe -merke: traue nie dem Wetterbericht!- zur Demonstration „Wir zahlen nicht für Eure Krise“! Ehrlich gesagt, hätte ich etwas mehr Menschen erwartet. Das ganze wurde noch dadurch überschattet, dass es das ein oder andere Scharmützel des Schwarzen Blocks mit der Polizei. Dabei flogen Steine und Flaschen und es wurde auch versucht, im wahrsten Sinne des Wortes den Bullen ein Bein zu stellen. Das alles rechtfertigt aber nicht, das brutale Vorgehen der Polizei, insbesondere bei der Abführung der Teilnehmer/innen der Demo.

polizei-fuhrt-ab

(zum Ansehen wird ein VLC media player benötigt!)

Dies wird hoffentlich ein Nachspiel im Innenausschuss des Abgeordnetenhauses haben und ich bin mal gespannt, welche absurde Begründung für die Verhaftungen vorgetragen wird.

Morgen geht es dann weiter mit Politik: Kandidatur auf Listenplatz 5 der Landesliste der Partei DIE LINKE in Berlin. Schauen wir mal, wie es ausgeht.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.