Was lange währt, wird endlich gut

Was lange währt, wird endlich gut

Hätte mir vorher jemand gesagt, dass das Verfahren einen Betriebsrat zu gründen so lange dauert, hätte ich meine Mitarbeiter/innen nicht erst vor drei Monaten aufgefordert einen zu gründen, sondern gleich nach der Wahl.

Doch nun ist alles gut. Die Mitarbeiter/innen haben es geschafft und einen Betriebsrat gewählt. Betriebsratsvorsitzender ist mein Wahlkreismitarbeiter. Und mein Vorteil ist, dass ich jetzt nicht mehr die erste Beschwerdeinstanz bin, sondern nur die zweite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.