Da scheint mir doch einiges durcheinander zu gehen

… bei der heutigen Medienberichterstattung über den 1. Mai. Vorab um es klar und deutlich zu sagen: Gewalt gegen Menschen, Ausrauben von Tankstellen oder Supermärkten und ähnliches gehören nicht zu den Mitteln der politischen Auseinandersetzung welche von mir akzeptiert werden. Demonstrationen mit durchaus auch radikaleren Inhalten halte ich für gerechtfertigt. Wer heute behauptet, das Konzept der ausgestreckten Hand am 1. […]