Guter Kapitalismus, Böser Kapitalismus

Der Kapitalismus ist nicht das Ende der Geschichte! Es muss eine andere Gesellschaftsordnung geben können, die nicht der sog. Realsozialismus ist und auch nicht der Kapitalismus. Irgendwas Drittes, bisher praktisch noch nicht ausprobiertes.

Wie ich darauf komme. Heute habe ich an einem Tag die guten und die schlechten Seiten des Kapitalismus kennengelernt.

Innerlich unruhig, weil kein Fahrrad vor Ort begab ich mich -nachdem ich völlig durchnässt vom Motorroller fahren bei meinen Eltern angekommen war und mich wieder aufgewärmt hatte- in das große Einkaufszentrum um die Ecke. (Nee, Schleichwerbung mache ich nicht ;-) ). Dort gab es doch tatsächlich ein Trekkingrad auf Ratenkauf. Ist nicht so schön wie mein gestohlenes :-( , aber kam meinen Vorstellungen schon ganz nah, zumal ich auf die batteriebetriebenen Lampen verzichten darf. :-) . Der Vorteil des ganzen Spaßes ist, dass das Rad jetzt schon vor der Tür steht (muss nur noch irgendwie nach Berlin *grübel*) und die erste Rate erst im September abgebucht wird :-) . So einen Kapitalismus lobe ich mir.

Doch bevor ich hier der ideologischen Weicheierei verdächtigt werde, gleich noch die Schlechtigkeiten der Welt hinterher. Der Besuch bei meinen Eltern bedeutete immer auch “Eis am Stil”. Leckeres Vanilleeis mit Schokoladenüberzug. Da gingen schon mal 24 Stück in 24 Stunden über den Tisch und rein in meinen Magen (He, he ich kann es mir leisten. Habe mich heute ob des ständigen Hoserutschens mal gewogen, sind trotz Fresserei im Amiland nur 51 kg :-) ). Auf dieses Essvergnügen freute ich mich schon die ganze Fahrt. Doch dann, die große Enttäuschung. Dieses Eis gibt es nicht mehr :-( . *schimpf* Stattdessen gibt es ein anderes, ähnliches. Aber auch wenn alle sagen, das schmeckt gleich, es stimmt nicht. Es ist etwas anderes. Das Eis schmeckt nicht so schön wie früher. Und allein schon wegen dieser miesen, dreckigen Entscheidung, die mich in tiefe Trauer versetzt, wird jetzt wieder an der Ersetzung des Kapitalismus durch eine gerechte Gesellschaftsordnung (manche nennen sie auch Sozialismus :-) und meinen damit nicht die DDR, Cuba, Venezuela usw. sondern was Alternatives) gekämpft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.