bei der Strandvölkerball-WM.

Mit vielen (Partei)Freunden/innen und einem großen Fan-Block waren wir am ersten Tag der  Strandvölkerball-WM beteiligt. Die nächste Runde am Sonntag haben wir nicht erreicht, aber darum ging es auch gar nicht.

Als Team Kap Verde hatten wir uns beworben und als Team KapVerde sind wir gestartet.  Es wurde gekocht (of course nicht von mir) und die „Kleiderordnung“ besprochen. Und dann ging es los. Da die Anlage sich in meinem Wahlkreis befindet,  durfte ich als Königin von Kap Verde das Team anführen.

Über die Spiel reden wir lieber nicht – nur soviel: Es war ein Mordsgaudi!

Wieso wir als Team Kap Verde starten? Einige von uns waren im letzten Jahr beim Festa do Avante der PCP in Portugal und neben unserem Stand hatten sich die Genossinnen und Genossen der Kap Verden aufgestellt.  Es wurden Freundschaften geschlossen und daraus entwickelte sich die Idee,…

Nein, ich habe nicht vor, ein berühmtes Papier aus dem Jahr 2001 zu referieren, sondern es geht um meinen heutigen Tag.

Die Pflicht bestand und besteht darin, den Personenfolder zu bearbeiten und diverse Anfragen zu beantworten, die dann unter anderem auch auf Abgeordnetenwatch erscheinen.

Die Kür kommt dann heute Abend. Schon eine kleine Ewigkeit freue ich mich auf die Teilnahme an der Strandvölkerball-WM bei mir um die Ecke. Das wird ein Gaudi 🙂 :-).