Nicht ganz korrekt

… werde ich im Tagesspiegel von heute wiedergegbeben. Die richtige Aussage lautet: „Es wäre ein Signal für die Einheit der Partei, wenn Oskar Lafontaine Parteivorsitzender bliebe und Dietmar Bartsch weiter Bundesgeschäftsführer.“ Der Rest ist allerdings völlig korrekt wiedergegeben und ich werde auch nicht wie andere an meinem Blog rumbasteln und Weiterlesen…

Liebknecht-Luxemburg

…wird traditionell am ersten Januarwochende gedacht. Man/Frau geht zur Gedenkstätte der Sozialisten und legt Nelken an ihrem Grab nieder. Seid 3 oder 4 Jahren gibt es vor dem Friedhof einen Stein für die Opfer des Stalinismus, für manche auch Stein des Anstoßes. Ich lege dort auch jedes Jahr eine Nelke Weiterlesen…

Tag der Überraschungen

Nein, es folgt jetzt kein weiterer Beitrag über innerparteiliches Zeug. Auch eigentlich kein richtig politischer Beitrag. Eher wird es wohl ein Beitrag unter der Überschrift, dass die Tage doch anders verlaufen als geplant und vieles an Überraschungen bieten. Geplant war heute ein Kinosbesuch. Mit Freunden wollte ich mir „Avatar“ ansehen. Weiterlesen…

Spendenübergabe

Den Abgeordneten der Fraktion DIE LINKE wurde zu Beginn der Legislaturperiode geraten, dem Fraktionsverein beizutreten. Wer diesem Verein beitritt, der zahlt einen monatlichen Betrag von 230 Euro an den Verein, damit dieser Veranstaltungen, Projekte und Ausstellungen politischer und kultureller Art fördern kann, soweit ein Antrag auf Förderung vorliegt. Ich bin Weiterlesen…

Offener Brief

… für den Erhalt der Liebigstr. 14. Offener Brief wg. Liebig-Str. Ich hoffe die Eigentümer bewegen Ihren Allerwertesten und es kommt zum Runden Tisch und am Ende kann das Projekt Liebigstr. erhalten bleiben.